Bilderleiste
Fußballturnier 2015

OGS Paul-Gerhardt-Schule Emsdetten und Eintracht GrobMutorik gewinnen Turniere

Am Sonntag, 14.06.2015, war es für viele fußballbegeisterte Kinder, Jugendliche und KollegenInnen wieder so weit. Das jährliche Fußballturnier der Einrichtung wurde ausgetragen. Aufgrund von Relegationsspiel und Aufstiegsfeier war es nicht möglich, wie gewohnt auf dem Gelände des SV Burgsteinfurt im VB-Stadion zu spielen. Wie in früheren Zeiten mussten wir auf das Sportgelände des Gymnasium Arnoldinum ausweichen. Der Zahn der Zeit hat sichtlich an der Anlage genagt, was vielen Beteiligten sofort aufgefallen ist. Darüber hinaus musste für die Bewirtung kurzfristig improvisiert werden, da sich der Strom um 10 Uhr verabschiedet hat.

Relativ pünktlich, bei bestem Fußballwetter, konnte das Turnier angepfiffen werden. Leider gab es im Verlauf immer mal wieder Irritationen, wer nun gegen wen und wo zu spielen hatte, da jeweils ein Team in dem Ü-12 und U12-Turnier nicht angetreten waren. Diese Irritationen konnten aber recht schnell aufgelöst werden. Angetreten sind für das U-12-Turnier sechs Mannschaften und für das Ü-12-Turnier hatten 10 Mannschaften gemeldet, die in zwei Gruppen gespielt haben. Aufgrund fehlerhafter Ergebnisse, die an die Turnierleitung abgegeben wurden, mussten nach der Siegerehrung die ersten drei Plätze bei den OGS-Mannschaften noch einmal neu vergeben werden. Hierfür möchte sich die Turnierleitung noch einmal ausdrücklich entschuldigen. Die Bestplatzierten konnten sich aber untereinander einig werden!

Angetreten waren die offenen Ganztagsschulen St. Ludgerusschule (Hörstel) mit zwei Teams, die Paul-Gerhardt-Schule, die Wilhelmschule (Emsdetten), sowie die OGS Riesenbeck und Saerbeck. Am „grünen Tisch“ hat die Paul-Gerhardt-Schule schließlich den Pokal für den ersten Platz mit nach Hause genommen. Zweiter wurde die Wilhelmschule und Dritter die Ludgerusschule I. Die ersten drei Mannschaften trennte jeweils ein Punkt. Die WGs Recke, Hachstiege (Steinfurt), Bergstraße (Hörstel), Muto (Borken) sowie das Clearing-Haus Ochtrup, die MWG am Tiggelsee (Steinfurt), die Diagnose- und Übergangsgruppe Patchwork (Wettringen) , die IGW Metelen und Citymob Rheine spielten in zwei Gruppen die Finalteilnehmer aus.

Im Ü-12-Turnier konnte sich die WG Recke und das gastgebende Team der WG Muto für das Finale qualifizieren. Mit 3:0 konnte sich der Vorjahressieger durchsetzen und wird auch im nächsten Jahr das Turnier ausrichten. Dies wird dann hoffentlich wieder im VB-Stadion stattfinden! Auf Platz drei folgte dann das Team des Clearing-Haus, das sich gegen die IWG Metelen durchgesetzt hat. Wir bedanken uns ganz herzlichen für die Unterstützung, die Kuchenspenden und auch bei den spontan eingesprungenen Schiedsrichtern, allen Eltern, Kindern, Jugendlichen und KollegenInnen.

Wir hoffen, Ihr Alle hattet einen schönen Sonntag.