Bilderleiste
3. Steinfurter Integrationspreises "Integration durch Kultur"

Im Rahmen des 3. Steinfurter Integrationspreises "Integration durch Kultur" wurde das Projekt "So tickt Steinfurt auch" der Evangelischen Jugendhilfe Münsterland besonders ausgezeichnet. Der Kreis Steinfurt hat mit diesem Preis hervorragende Leistungen im Bereich der Integration durch Kultur von Migrantinnen und Migranten ausgelobt. An dem Projekt „So tickt Steinfurt auch“, waren Schüler und Schülerinnen der Schule am Bagno, Jugendliche des OT- Heims Nikomedes in Borghorst und Jugendliche der Möbelbörse der Ev. Jugendhilfe Münsterland.

Die Jugendlichen haben sich mit dem Themenfeld Integration auseinandergesetzt. Zu den Fragen, was versteht ihr unter dem Begriff Integration von Personen mit Migrationshintergrund, worin liegen die Aufgaben der aufnehmenden Gesellschaft, wurden drei Schwerpunkte herausgearbeitet. Aus Sicht der Jugendlichen beinhaltet der Begriff Integration folgende Aspekte: Ein gemeinsames Ganzes – Verschiedenes zusammenfügen – Gemeinsamkeiten sehen.

Diese Aspekte wurden künstlerisch umgesetzt und in ca. 120 Entwürfen gestaltet. Anschließend wurden ausgesuchte Entwürfe auf 24 Munnys übertragen und öffentlich präsentiert.

Das Integrationsprojekt tandem wurde durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Steinfurt gefördert. Es hatte den Auftrag, im Rahmen eines gemeinwesenorientierten Ansatzes zur Integration von Spätaussiedlern und ausländischen Mitbürgern beizutragen.

Fotoreihe der Preisverleihung

einige Exponate

Dr. Krevert, Franziska Lengers, Landrat Thomas Kubendorff

Die Preisträger mit Landrat Thomas Kubendorff