Bilderleiste
Die Kita "Lichtblick" als Familienzentrum

Warum Familienzentrum?

Eltern und Kinder brauchen in wachsendem Maße Unterstützung bei der Bewältigung der an sie gestellten Anforderungen. Dazu gehört vor allem eine kontinuierliche Förderung in den frühen Lebensjahren. Hier werden die zentralen Weichen für die Lebensqualität und den Bildungserfolg der Kinder gestellt. Wenn sich Probleme in der Kindesentwicklung anbahnen oder auch ein anderer Bedarf in der Familie entsteht, müssen Eltern so früh wie möglich die erforderliche Hilfe und Unterstützung erhalten.

Als Familienzentrum sind wir Ansprechpartner

für die Familien in ihren unterschiedlichen Lebenssituationen. Bei Bedarf bieten wir Rat und Unterstützung oder organisieren Hilfe von außen. Die Kompetenz-Vernetzung mit sozialen und anderen lokalen Einrichtungen der Familienberatung lassen uns die Bedürfnisse und Notwendigkeiten der Kinder und Familien genauer und aus verschiedenen Blickwinkeln erkennen.

Unsere Kompetenzpartner sind:

  • Familienzentren, Kitas und Schulen in der Umgebung
  • Kirchengemeinden, Familienbildungsstätten
  • Familienberatungsstellen und andere soziale Dienste
  • Jugendämter, Kinderschutzbund
  • Ärzte, Therapeuten und Familienpflegedienste
  • Familienverbände
  • Selbsthilfeorganisationen
  • Heilpädagoisches Reiten
  • Tagespflegecafé u. Kurberatung im Familienzentrum St. Michael II
    in unserer unmittelbaren Nachbarschaft - Tel. 0251 864411

Wir kennen unsere „Nachbarn“ gut, damit wir an sie verweisen oder uns mit ihnen beraten können. Sie alle sollen frühe Beratung, Information und Hilfe in allen Lebensphasen ermöglichen, entsprechende Angebote leichter zugänglich machen und Eltern bei der Wahrnehmung ihrer Bildungs- und Erziehungsaufgaben unterstützen. Gerne stellen wir hierfür Räume zur Verfügung, stimmen die vorhandenen Angebote aufeinander ab, identifizieren Bedarfslücken und übernehmen eine Vermittlungsfunktion zwischen der Familie und den Einrichtungen.

Als Familienzentrum bietet die Kita "Lichtblick

selbst vielfältige Angebote, die sich an Eltern und Kinder aus dem Familienzentrum und an alle Menschen aus dem Stadteil Gievenbeck richten, die Zeit und Lust haben, daran teilzunehmen. Unser abwechslungsreiches Programm im Bereich der Familienbildung soll bei der Erziehung helfen, eigene Kompetenzen stärken und neue Aktivitäten möglich machen.

  • Wir sind ein Ort für Austausch und Begegnung in Gievenbeck und zwischen den Generationen - und das nicht nur in unserem "Eltern-'Café"!
  • In unserer Einrichtung haben sich zur Wahrnehmung dieser wichtigen Aufgaben einzelne Fachkräfte spezialisiert:
    • Die Sicherheitsbeauftragte ist zuständig für die Sicherheit von Räumen, Außengelände, Spielgeräten und Mobiliar.
    • Die Kinderschutzbeauftragte ist Ansprechpartner für Eltern und pädagogische Fachkräfte bei allen Belangen, die das Wohl des Kindes betreffen.
    • Die Beraterin zur Tagespflege von Kindern informiert die Eltern über die Betreuungsmöglichkeiten in der Umgebung.
    • Die Migrationsmittlerin kümmert sich um die Anliegen der Eltern mit und ohne Migrationshintergrund.
    • Die Sprachfachkraft begleitet Kinder beim alltagsintegriertem Spracherwerb, berät Eltern und Team.
    • Die Fachkraft für tiergestützte Pädagogik arbeitet gemeinsam mit ihrem Therapiehund mit Kindern, Eltern und dem Team.

Die Stadtteilhäuser „La-Vie“ und „Fachwerk“ bieten uns zusätzlich Raum für Ausstellungen, Elternkurse, Veranstaltungen, Theaterprojekte und Fortbildungen.

Alle Kitas
Übersicht


Home
Lichtblick


Auf einen Blick


Besonderes
im Jahr


Familien-
zentrum

Termine
2017


Sprach-Kita


Rundgang


pädagogische Ansätze


Bildungsarbeit


Das liegt uns besonders am Herzen