Bilderleiste
Das Fußballturnier 2018 der Evangelischen Jugendhilfe Münsterland gGmbH ist Geschichte

Das Turnier am 8.7. fand unter den Wetterbedingungen statt, das die Teams verdient hatten, denn es zeigte sich wie die Teams von allerbester Seite.


Sieger: OGS Saerbeck

Die OGS – Mannschaften spielten mit 6 Teams ihr Turnier aus: OGS Wilhelmschule 1+2, OGS Saerbeck, OGS Bismarckschule, OGS Hörstel und OGS Greven.

Anders als in den Jahren zuvor war das OGS Turnier eingebaut in den Ablauf des Turniers der 13 alters- und geschlechtsgemischten Mannschaften: WG Bergstraße, WG Recke, WG Gescher, WG Muto, WG Hachstiege, IWG Metelen, HAB Steinfurt, YOU MOB Rheine, WG Werse/MWG Münster, MWG Tiggelsee, MWG Ibbenbüren, Streetwork Hörstel und MOB Ibbenbüren, so dass das OGS Turnier von vielen Zuschauern aus den älteren Mannschaften begleitet wurde.

Nach den 15 Spielen der OGS Mannschaften mit sehr unterschiedlichen Spielausgängen konnte der Geschäftsführer G. Dworok die Siegerehrung dieses Turniers vornehmen.


Fair-Play Pokal: OGS St.-Josef Greven

Den zum ersten Mal ausgelobten Fairnesspokal mit dem Geldpreis konnte die OGS Greven in Empfang nehmen, die Mannschaft 2 der Wilhelmschule erhielt einen Pokal und einen Preis für das beste Outfit / Fanverhalten.

Den Siegerpokal konnte die OGS Saerbeck gewinnen, den Pokal für den 2. Platz erkämpfte sich die Mannschaft Wilhelmschule 1 vor der OGS Hörstel, den vierten Platz belegte die OGS Greven vor den Mannschaften der Bismarckschule und der Wilhelmschule 2. Neben den Pokalen erhielt jede Mannschaft einen Trainingsball und alle Teammitglieder eine Medaille.

Auch beim Turnier für alters-und geschlechtsgemischte Mannschaften konnten alle Mannschaften einen Pokal, einen Ball und Medaillen für jedes Teammitglied erkämpfen.

Den Pokal und den Geldpreis für die beste Fanverhalten/Outfit konnte die HAB Steinfurt gewinnen, in der Kategorie Fairness hatte die MWG Tiggelsee die Nase ganz knapp vorne.

Im Turnier der alters-und geschlechtsgemischten Teams belegte die Mannschaft der WG Werse/MWG Münster den Rang 11 vor der MWG Ibbenbüren und der MWG Tiggelsee. Im Spiel um Platz 9 setzte sich die WG Muto mit 3:1 gegen die HAB Steinfurt durch. Den 8.Platz nach der 1:4 Niederlage belegte die WG Gescher und musste die Mannschaft Streetwork Hörstel WG Gescher auf Platz 7 vorlassen. Das Spiel um Platz 5 zwischen der IWG Metelen und der MOB Ibbenbüren war torreich, der Ausgang war mit 4:3 für die Ibbenbüren sichtlich knapp . Den dritten Platz vor der WG Bergstraße belegte nach dem 4:0 Sieg die Combo WG YOU CON / MOB Rheine. Im Finalspiel um Platz1 war die WG Recke gegen die WG Hachstiege siegreich und konnte den Gewinn des Turniers verdient und gebührend feiern.