aus "Evangelische Jugendhilfe Münsterland gGmbH"

Main: Nachrichten

bei der Ev. Jugendhilfe Münsterland


Wir suchen Familien

Was Menschen erwartet, die sich auf den Weg machen, Pflege-, Gast- oder Inobhutnahmefamilie zu werden, wollen die Fachkräfte der Ev. Jugendhilfe Münsterland erläutern.
Sprechstunden für Interessierte sind

  • in Hörstel, Krankenhausstraße 14 jeden 1. + 3. Donnerstag im Monat, 17-18 Uhr, oder Tel 0175/2643725
  • in Coesfeld, Südring 10 jeden 1. + 3. Donnerstag im Monat, 17-18 Uhr, oder Tel 02541-8017124,
  • in Steinfurt, Kreuzstiege 11 jeden 2. Montag im Monat, 16-18 Uhr, oder Tel 02551-7042023.


Partizipation

Mitwirkung - Anregung – Beschwerde

"Glücklich sind die, die erfahren, was man an ihnen aussetzt und sich danach bessern können." (William Shakespeare, 1600)

Kinder, Jugendliche, Eltern und Mitarbeitende haben bei der Ev. Jugendhilfe Münsterland die Möglichkeit, mitzuwirken und für ihre Rechte einzustehen. Jede Idee, jede Anregung und jede Beschwerde ist eine Chance, die Qualität unseres pädagogischen und menschlichen Handelns zu verbessern. Mehr

Nachrichten

Das Fußballturnier 2018 der Evangelischen Jugendhilfe Münsterland gGmbH ist Geschichte


Das Turnier am 8.7. fand unter den Wetterbedingungen statt, das die Teams ver- dient hatten, denn es zeigte sich wie die Teams von allerbester Seite. Die OGS–Mannschaften spielten mit 6 Teams (OGS Wilhelmschule 1+2, OGS Saerbeck, OGS Bismarckschule, OGS Hörstel und OGS Greven) ihr Turnier aus. Mehr

Presseinformation
Detektivarbeit in der OGS der Bismarckschule Steinfurt


Nach den Osterferien startete im Offenen Ganztag (OGS) der Bismarckschule Steinfurt eine neue Arbeitsgemeinschaft, kurz AG. Eine Mitarbeiterin der OGS betreibt zusammen mit insgesamt sechs Kindern aus dem 3. und 4. Schuljahr „Detektivarbeit“. Aber wobei handelt es sich da genau? Die Schüler und die Mitarbeiterin untersuchen gemeinsam den Zuckergehalt in verschiedensten Lebensmitteln. Oft verbirgt sich der „versteckte Zucker“ in Süßigkeiten, Joghurts oder Säften. Während der AG werden die Kinder einen Lebensmittelmarkt besuchen und dabei auch einmal das „Kleingedruckte“ auf den Verpackungen ganz genau lesen. Mehr

Kooperation angestrebt
Chancen für junge Menschen aus der Kinder- und Jugendhilfe


Junge Menschen, die von der Evangelischen Jugendhilfe betreut werden, haben es mit ihrer zum Teil brüchigen und schwierigen Biographie nicht leicht, auf dem ersten Arbeitsmarkt einen für sie geeigneten Beruf zu erlernen. In einer neuen Kooperation will Bischof + Klein hier Unterstützung leisten. Mehr

Presseinformation
„Kann das weg oder soll das zur MÖBELBÖRSE?“


Seit über 20 Jahren entwickelt sich die MÖBELBÖRSE Jahr für Jahr zu einem immer wichtiger werdenden Umschlagplatz für Möbel und Hausrat in Steinfurt. Diese positive Entwicklung ist vor allem der großen Spendenbereitschaft der Bürger und dem Engagement der Evangelischen Jugendhilfe Münsterland zu verdanken. Mehr

Pressemittelung
Blickpunkt@Jugend
Projektauftakt nach Karneval


Nach Abschluss der Planungs- und Vorbereitungsphase des LEADER-Förderprojekts „Blickpunkt@Jugend“, die sowohl aus mehreren Planungstreffen und Kontaktaufnahmen zu Vereinen als auch aus der Durchführung einer Fragebogen-Erhebung bestand (siehe vorherige Presseberichte), steht alsbald nach den Karnevalstagen der offizielle Auftakt des Projekts an. Mehr

Der Weihnachtsmann bekommt Unterstützung
B+K-Mitarbeiter erfüllen Weihnachtswünsche


Nachdem die Mitarbeiter und Hilfs-Weihnachtsmänner der Lengericher Firma Bischof + Klein im vergangenen Jahr bereits 30 Kindern und Jugendlichen aus verschiedenen Wohngruppen der ev. Jugendhilfe Münsterland mit ihren Weihnachtsgeschenken ein Strahlen ins Gesicht zaubern konnten, ist auch dieses Jahr der Weihnachtsbaum in der Kantine von Bischof + Klein besonders prächtig geschmückt. Mehr

Spenden für eine Nestschaukel


Im Frühjahr 2016 fragten wir bei der Kreissparkasse Steinfurt eine Spende an. Ziel war der Erwerb und Aufbau einer Nestschaukel für die Wohngruppen am Hermannsweg in Tecklenburg. Die Freude war groß, als telefonisch der Anruf kam, dass wir für dieses Projekt eine Spende im Wert von 1000€ erhalten würden. Mehr

Spenden ermöglichen Schnuppertauchen für die Wohngruppen am Hermannsweg


„Wie sprechen wir denn unter Wasser?“ fragte Marion den Tauchlehrer. Die Zeichensprache unter Wasser war nur eine von vielen neuen Eindrücken. Schon beim Zusammenstellen der Ausrüstung staunten wir nicht schlecht, was wir alles benötigten um unter Wasser atmen zu können. Mehr

Kunstaktion vor der Möbelbörse
Jugendliche der JUGENDWERKSTATT STEINFURT präsentierten die Objekte eines Skulpturen-Projekts der Ev. Jugendhilfe Münsterland vom 10. bis zum 12. Oktober vor der Möbelbörse


Da staunte die Kundschaft der Möbelbörse, als am vergangenen Dienstag nicht wie gewohnt ein nacktes Baugerüst die Fassade bekleidete. Stattdessen sahen sie auf ein überdimensionales Gesicht mit großen, bunten Augen, die neugierig zur Goldstraße schauten. Dort, auf dem Fußweg, stand eine Frau vom Ordnungsamt, allerdings aus Kunststoff und mit skurrilen Accessoires ausgestattet. Mehr

Fußballturnier 2017 der Ev. Jugendhilfe Münsterland


Wie schon in den vergangen 20 Jahren, fand auch in diesem Jahr das Fußballturnier der Evangelischen Jugendhilfe Münsterland statt. Unter großer Beteiligung der Kinder, Jugendlichen und Mitarbeitenden aus den unterschiedlichsten Angeboten der Evangelische Jugendhilfe Münsterland gingen am Sonntag, den 09.07.2017 24 Mannschaften an den Start. In einer eigenen Gruppe wurde die Siegermannschaft der offenen Ganztagsschule ausgespielt. Hier hatten die Kinder der Bismarckschule Steinfurt die Nase vorn. Mehr

Pressemitteilung
Berlin ist eine Reise wert! Minderjährige Flüchtlinge auf politischer Spurensuche


Im August 2016 startete das Abgeordnetenbüro von Jens Spahn (CDU) einen Aufruf zu einer politischen Reise nach Berlin. Der Einladung folgten terra nova e.V. und die evangelische Jugendhilfe Münsterland gGmbH und entwickelten daraus ein gemeinsames Bildungsreiseprojekt. Mehr

Türen öffnen - Gerechtigkeit leben
Jugendhilfe Münsterland beteiligt sich an der Kampagne der Diakonie zum Lutherjahr


Zwischen September und Dezember 2016 wurden in diakonischen Einrichtungen, Gemeinden oder Projekten Türen zum Thema Gerechtigkeit gestaltet. In regionalen Ausstellungen werden zwischen Januar und März 2017 Türen der Kampagne ausgestellt. Zwischen Mai und September 2017 präsentiert sich die Diakonie mit der Installation „Türen öffnen. Gerechtigkeit leben“ auf der Weltausstellung der Reformation in Wittenberg. Mehr

Alte Nachrichten

URL: /Main/HomePage
Zuletzt geändert am 12.12.2017 09:08 Uhr