Bilderleiste

Integrierte Qualitäts- und Personalentwicklung (IQUE)

Angebot: Tageseinrichtungen für Kinder

Die Ev. Jugendhilfe Münsterland hat mit und für die Tageseinrichtungen in ihrer Trägerschaft das Qualitätsmanagementkonzeptes IQUE- Integrierte Qualitäts- und Personalentwicklung eingeführt.

Der Einführungsprozess fand von Oktober 2004 bis Jan 2006 statt. IQUE sucht den Zugang zur systematischen Qualitätsentwicklung durch die Erarbeitung und Umsetzung von Kernprozessen (oder Schlüsselsituationen).

Die Qualitätskriterien wurden anhand von Leitsätzen und dazu gehörenden Indikatoren erarbeitet – von den Leiterinnen der Kindertageseinrichtungen, weiteren Pädagogischen Fachkräften, Eltern und TrägervertreterInnen.

In den Jahren 2012 bis heute kamen 5 neue Kindertageseinrichtungen in die Trägerschaft der Ev. Jugendhilfe. Dies nehmen wir zum Anlass ein neues Qualitätssicherungskonzept zu installieren. Die Kitas werden ihre schon erarbeiteten Leitsätze in das BETA Gütesiegel (Bundesvereinigung der evangelischen Tageseinrichtungen) einfließen lassen und weiterentwickeln.

Nach einer allgemeinen und differenzierten Bestandsaufnahme werden in den Kindertageseinrichtungen konkrete Handlungsziele erarbeitet. Die Ziel- und Qualitätsvereinbarungen werden schriftlich und systematisch dokumentiert und können so regelmäßig überprüft werden.