Bilderleiste

Sexualerziehung in der Kita Lichtblick

Komm, wir spielen Doktor!

„Sexualität ist ein grundsätzlich menschliches Bedürfnis,“““

das uns von Geburt an begleitet. Sie äußert sich in dem Wunsch nach körperlich-seelischer Lust, Wohlbefinden und Zärtlichkeit und zielt auf Erregung und Befriedigung ab. Sexualität ist auf kein bestimmtes Lebensalter begrenzt, sondern eine Lebensenergie, die den Menschen von der Geburt bis zum Tod begleitet.“
(Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung)

Für uns beginnt die sexuelle Entwicklung der Kinder mit ihrer Geburt. Die kindliche Sexualität unterscheidet sich grundsätzlich von der Sexualität Erwachsener.

Kindliche Sexualität ist spontan, frei und lebt im Moment. Sie zeichnet sich durch Neugier und Ausprobieren aus und beeinhaltet den Wunsch nach Geborgenheit, Nähe, Zuwendung und Körperkontakt.
In diesem Zusammenhang bedeutet Sexualerziehung nicht nur „Aufklärung“, sondern sie vermittelt Wissen über das Akzeptieren des eigenen Körpers, Partnerschaft, Rücksichtnahme, Zärtlichkeit, Selbstvertrauen und gleichberechtigter Umgang zwischen Mädchen und Jungen.

Schon ganz kleine Kinder machen mit ihrem Körper sinnliche Erfahrungen wie z.B. Daumenlutschen. Kinder äußern ihre Bedürfnisse spontan, unbefangen und voller Neugier, ohne sich der Tabus und Schamgrenzen der erwachsenen Welt bewusst zu sein.
Wir unterstützen positiv die kindliche Neugier durch den respektvollen Umgang mit „Doktorspielen“ sowie durch thematische und altersgerechte Bilderbücher und achten Rückzugsmöglichkeiten der Kinder.

Wichtig ist für uns, die Kinder im Blick zu haben, Situationen zu beobachten, einzuschätzen und entsprechend zu handeln. Insbesondere dann, wenn das kindliche Spiel nicht einvernehmlich geschieht oder erkennbar ist, dass nicht jedes Kind „Spaß an der Sache“ hat.

Wir haben im Team feste Regeln für uns entwickelt, wie und wann wir auf beobachtete Doktorspiele reagieren. Regeln und Absprachen werden mit den Kindern zusammen getroffen und unsere Grenzen vermittelt.

Alle Kitas
Übersicht

Home
Lichtblick

Auf einen Blick

Besonderheiten
im Jahr

Familienzentrum
Sprach-Kita
Kita-Plus

Rundgang

pädagogische Ansätze

Bildungsarbeit:

alltagsintegrierte
Sprachförderung

Kinderparlament / Partizipation

Projektarbeit

Medienerziehung

Sexual-
Erziehung

Übergänge

Das liegt uns besonders am Herzen