Bilderleiste
Posts

Anti-Aggressivitäts-Training / Coolness-Training

Am 9. Januar hat für 20 Mitarbeiter der Evangelischen Jugendhilfe Münsterland gGmbH sowie 2 Mitarbeiter der Schwesterneinrichtung Evangelische Jugendhilfe Bochum ein Zertifikatskurs zum Anti-Aggressivitäts-Trainer / Coolness-Trainer begonnen.

Das Anti-Aggressivitäts-Training (AAT) ist ein deliktspezifisches Verfahren für Gewalttäter, das Coolness-Training (CT) dagegen Verfahren zur Gewaltvorbeugung.

Bereits in den Jahren 2004/2005 wurden 20 Mitarbeiter der Ev. Jugendhilfe zu Trainern ausgebildet. Seit dieser Zeit werden die Anti-Aggressivitäts-Trainings für Bewährungshilfen und Jugendgerichtshilfen in zunehmendem Maße durchgeführt. Eine ebenso steigende Nachfrage gibt es für die Coolness-Trainings an Schulen. Daneben werden diese auch immer häufiger in Wohngruppen eingesetzt, was jeweils zu einem Mehr an Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit führt.

Der Zertifikatskurs wird in Kooperation mit dem Hamburger Institut für konfrontative Pädagogik Deutschland (IKD) unter der Leitung von Reiner Gall durchgeführt.

Ältere Beiträge zum Thema:
Evangelische Jugendhilfe hat 19 zertifizierte Anti-Aggressivitäts-Trainer