Bilderleiste
Posts

„Ich gehe mit meiner Laterne…“

03.11.2020

Die Martinswoche im MOKI Vergissmeinnicht ist in vollem Gang

Im Vredener Montessori Kinderhaus (MOKI) Vergissmeinnicht entstehen gerade wahre Laternenkunstwerke für das Martinsfest. Der Kreativität sind bewusst keine Grenzen gesetzt. So entsteht eine freche Pippi-Langstrumpf-Laterne oder ein quietschgelbes Taxi, ganz nach Herzenslust.

Kita-Leiterin Silvia Langer ist es wichtig, dass die Kinder während der geltenden Kontaktbeschränkungen nicht auf alles verzichten müssen: „In diesem Jahr wird St. Martin anders, aber bestimmt nicht weniger schön werden. Wir werden in der St. Martinswoche in Kleingruppen die Martinsgeschichte hören und nachspielen, eine Martinsgans backen und diese mit den Kindern teilen.“
Sogar kleine gruppeninterne Umzüge – natürlich unter Einhaltung aller Auflagen – sind geplant, damit die Laternen auch richtig zum Einsatz kommen.

Das MOKI-Team hat aber noch mehr geplant: „Zudem dürfen die Kinder Gläschen gestalten, die wir in der Martinswoche in unseren Vorgarten stellen. So haben Familien einen Anlaufpunkt bei abendlichen Spaziergängen mit ihren Laternen.“

Mehr Informationen zum MOKI in Vreden