Bilderleiste
Posts

Jeder kann Familie sein

Pressemitteilung vom 06.10.2020

Tierischer Ausflug: Die Evangelische Jugendhilfe Münsterland hat Pflegeeltern und -kinder zum Alpakahof Hollich eingeladen.

Lina* zögert. Aber nicht lange. Vorsichtig streckt sie ihre Hand aus und streichelt den Hals des braunen Alpakas. Obwohl das Tier gerade geschoren wurde und das Fell sommerlich kurz ist, fühlt es sich weich und warm an.
Lina lächelt. Klaus und Anke Müller machen ein Foto von der Szene, nicken Lina stolz zu. Nebenan gackern ein paar zahme Hühner, der kleine Marius hockt zwischen ihnen, dreht sich im Kreis, beobachtet sie beim Futterpicken. Ein paar Meter weiter sitzen Erwachsene an Biertischgarnituren, unterhalten sich, schauen immer wieder nach den Kindern, trinken Kaffee und essen Kuchen. Es herrscht entspannte Familienausflugsstimmung auf dem Alpakahof Hollich in Steinfurt. Und genauso haben die Veranstalter dieses Tages sich das gewünscht. Denn dieser Ausflug ist eines von vielen Entlastungsangeboten für Pflegeltern und -kinder, die das Kompetenzzentrum Pflegefamilien im Rahmen eines Ferienprogrammes anbietet.


 


Das Ziel solcher Veranstaltungen: Spaß haben, den Alltag vergessen, kleine Auszeiten nehmen. Außerdem können Erwachsene und Kinder bei solchen Ausflügen Kontakte knüpfen. Pflegeeltern tauschen sich aus, Pflegekinder lernen andere Pflegekinder kennen – und merken plötzlich „ich bin nicht allein“.

Pflegefamilien gesucht

Die Evangelische Jugendhilfe Münsterland nimmt ihr Motto „Jeder kann Familie sein“ sehr wörtlich. Familie bedeutet demnach vor allem, dass man Kinder – egal ob leiblich oder nicht – in sein Leben und in sein Herz lässt.

Gerade Kinder und Jugendliche, die aus den verschiedensten Gründen nicht mehr in ihrer Herkunftsfamilie leben können, brauchen verlässliche Erwachsene, die sie als neues Familienmitglied annehmen. Immer mit der klaren Botschaft ans Kind: Du gehörst zu uns, du bereicherst unsere Familie, wir sind für dich da.

Den Kindern solch ein neues liebevolles Zuhause zu geben, ist eine der Aufgaben der Evangelischen Jugendhilfe Münsterland. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter suchen deshalb immer nach Menschen, die Geduld, viel Herz, Platz und Freude haben, mit Kindern und Jugendlichen zusammen zu leben. Und die bereit dazu sind, ein Kind bei sich aufzunehmen. Entweder auf kurze Zeit oder dauerhaft, sei es als Inobhutnahme-, Bereitschafts-, Gast- oder Pflegefamilie. Hat man sie gefunden und passen Pflegeeltern sowie Pflegekind gut zusammen, dann werden diese nicht allein gelassen. Fachliche Beratung und Schulungen durch erfahrene Pädagogen gehören zur Arbeit der Jugendhilfe. Genauso wie auch schöne Ausflüge zum Alpakahof zu organisieren. Schöne Familienausflüge eben. Denn jeder kann Familie sein.

(*Hinweis: Alle Namen in diesem Text wurden geändert)


Kontakt – bei Interesse und Fragen
Email
Rosali Witthake, 02551 934346

Mehr Informationen zum Thema „Pflegefamilie“