Bilderleiste

Blue Velvet

Blue Velvet beim Interkulturellen Open Air Fest auf der Kircheninsel – wie alles begann………

So beschreibt Eddy de Vrede den Start von Blue Velvet in Gronau:

Irgendwann, Sommeranfang hat man mich gefragt: „Willst Du in den Interkulturellen Wochen mit Deiner Band Musik machen? Ich habe gesagt:“ Aach nein…“

Die erste Frage war vor vier Monaten und als ich dann später ja gesagt habe, habe ich nicht realisiert, dass wir nur noch vier Wochen zum Üben haben.

Wo hole ich die Musiker mit viel Erfahrung und Improvisationstalent her?
Zum Glück waren die Sterne günstig und innerhalb einer Woche sind die Boys da.
Geübt wurde und wird im Wohnzimmer.
Die Nachbarn werden gewarnt und dann geht´s los.

Aber wir brauchen eine Frauenstimme. Das war wirklich ein großes Problem.
Aber einer der Boy´s ist nach Holland gereist. Er wusste, dass eine Sängerin einen Auftritt hat. Er ist direkt auf die Bühne geklettert und hat gesagt: „ Hey Du, Du musst uns helfen und sag kein nein!!!“

Sie war so überrascht und macht mit.

Eine kleine Frau, 1,55m, mit einer Stimme wie ein Löwe, so dass die Wolkenkratzer anfangen zu wackeln und Gemälde von der Wand fallen, wenn sie loslegt.

Wir haben viel Spaß miteinander, erzählen viele Witze, so dass wir oft Bauchschmerzen vor Lachen bekommen.

Die Band besteht aus Johnny Nagel, Josien Velbert, Martin Bos, Julius Maessen und Eddie de Vrede

Alle haben die Niederländische Nationalität.
Josien wohnt in Epe, Johnny wohnt in Veldhausen, Julius wohnt in Uelsen, Eddie wohnt in Epe, Martin wohnt in Enschede, Willy wohnt in Enschede