Bilderleiste

„Mädchen können Alles!“

unter diesem Titel bietet die Regionalstelle Frau und Beruf für den Kreis Steinfurt „Profile“ gemeinsam mit der Jugendberatungsstelle der Ev. Jugendhilfe Münsterland und der Agentur für Arbeit eine Veranstaltung zum Girls Day am 28.04.2005 in Steinfurt an.

In einem „Berufsparcours“ mit fast 30 verschiedenen Stationen erstellen Mädchen der Klassen 8 bis 10 Aufgaben aus verschiedenen handwerklich-technischen Arbeitsfeldern. Bis zu 70 Mädchen werden dabei entdecken, welche Fähigkeiten in ihnen schlummern! An einer Station werden beispielsweise Elektrokabel montiert, an der nächsten gebohrt und gedübelt und wieder an einer anderen Station werden Rechnungen per Überweisungsformular beglichen – ein kleiner Ausschnitt aus den vielfältigen Aufgaben, die die Veranstalterinnen zusammengestellt haben.

Die Ergebnisse der Arbeit werden individuell bewertet. So kann jede für sich gut erkennen, welche Stärken sie in handwerklich-technischen Berufsfeldern haben. Das ist für manche Teilnehmerin eine echte Hilfe bei der Wahl des richtigen Berufes.

Ergänzt wird dieses Angebot durch einem Infostand der Berufsberatung der Agentur für Arbeit. Anneliese Schönauer, Rheine und Monika Goihl, Steinfurt werden die Fragen der Mädchen nach Ausbildung und Berufschancen für Mädchen in technisch-handwerklichen Arbeitsfeldern kompetent beantworten.


Der Berufsparcours findet am

28.04.2005 von 8.00 bis 13.00 Uhr

in der

Kunsthalle Steinfurt, Goldstr. 14, 48565 Steinfurt

statt. Interessierte Mädchen können sich an diesem Tag vom Schulunterricht befreien lassen. Wie das geht erfahren sie unter

oder bei der
Regionalstelle Frau und Beruf: 02551-834636

oder bei der
Jugendberatungsstelle: 02551-80360

Unter diesen Telefonnummern erfolgt auch die Anmeldung von Einzelpersonen oder von Gruppen.