Bilderleiste

Orte der Sehnsucht – Sehnsuchtsorte

Ausstellungseröffnung am 05.10.2010 in Kreishaus Borken

Orte der Sehnsucht – Sehnsuchtsorte junger Frauen mit Migrationshintergrund aus dem Kreis Borken

Ein fotografischer Dialog als Gemeinschaftsprojekt des JMD Gronau und des JMD Bocholt

Das Leben mit Menschen aus verschiedenen Kulturen, mit unterschiedlichen Sprachen und Alltagsgewohnheiten ist längst auch im Kreis Borken Realität.
In allen gesellschaftlichen Bereichen, sei es Kindergarten, Schule, Gesundheitswesen, Arbeitsmarkt, Verwaltung oder Wohnen, leben Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen miteinander. Um kulturelle Barrieren zu überwinden, müssen Wege beschritten werden, die „das Fremde“ dort vertraut werden lassen, wo es den Menschen begegnet.
Nicht nur die Sprache, sondern auch das Denken und die Kultur des Gegenübers zu verstehen, sind Schlüsselkompetenzen, die Grenzen fallen lassen.

Die Ausstellung zeigt mutige junge Frauen aus dem Kreis Borken, die erzählen, an welchen Orten sie angekommen sind und von welchen Orten sie träumen.
In Wort und Bild portraitiert die Ausstellung spannende Einblicke in die Wunschvorstellungen junger Frauen mit Migrationshintergrund im Kreis Borken.

Sie sind alle im Kreis Borken angekommen, leben hier unter uns an den unterschiedlichsten Orten im Kreis.

Jede der jungen Frauen mit Migrationshintergrund erzählt uns von ihrem Sehnsuchtsort. Keine Frau ist wie die andere. Jede hat andere Wünsche und Vorstellungen zu ihrem Leben bei uns.

Ergänzend dazu sind die Statements der Bürgermeister und des Landrats zur Thematik Integration von Menschen im Kreis Borken zu lesen.

Die Schriftstellerin Amelie Fried hat uns erlaubt, ihr Statement zu Sehnsuchtsorten zu verwenden.

„Es gibt normale Orte, und es gibt Sehnsuchtsorte. An normalen Orten ist man, ob man will oder nicht. Sehnsuchtsorte zeichnen sich dadurch aus, dass man viel zu selten dort ist, aber die Sehnsucht nach ihnen einen nicht mehr loslässt.“

Migration ist eine Vielfalt, die aus unserer Sicht den Kreis Borken bereichert. Mit dieser Botschaft werden wir diese Ausstellung im Jahr 2011 an verschiedenen Orten im Kreis Borken zeigen.

Fotos Barnekamp

Fotos Barnekamp

Fotos A. Hertleif Kreis Borken