Bilderleiste
Posts

Projektleiterinnen der Evangelischen Jugendhilfe geschult

Offener Ganztag

Insgesamt 15 OGS Projektleiterinnen aus drei Regionen der Evangelischen Jugendhilfe haben am 7.12.19 ihre trägerinterne Projektleiterschulung abgeschlossen. Seit dem Frühjahr haben sie sich zu mehreren Veranstaltungen getroffen. Intensiv gearbeitet wurde in jeweils zweitägigen Einheiten zu den Themenbereichen „Führen will gelernt sein“, Konfliktprävention und Grenzen setzen, sowie zum Thema Konzeptentwicklung. Als Referentin konnte Karen Blümcke vom Institut PERSPEKTIVWechsel in Wuppertal gewonnen werden. „Frau Blümcke hat uns kompetent und vielfältig in den Methoden durch die sechs Schulungstage geführt“, so das Fazit der Teilnehmerinnen.

Flankiert wurde die Fortbildung durch weitere Veranstaltungen mit den pädagogischen Leitungen, Karin Beckmann, Fritz Becker und Egbert Große-Ahlert, sowie durch Lars Sundag und Christoph Kosinski aus der Verwaltung.

Einerseits hat die Schulung dazu beigetragen, dass die Projektleiterinnen sich eng mit den jeweiligen Schulkonzepten beschäftigt haben, andererseits wurde ein fachlicher Austausch über die Regionen der Evangelischen Jugendhilfe hinweg angeregt. Insgesamt konnte sowohl für die jeweiligen Grundschulen, als auch für den Träger ein hervorragender Beitrag zur Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung geleistet werden. „Ich bin jetzt hoch motiviert und freue mich auf die intensive Zusammenarbeit mit dem Team an unserer Schule“, fasst eine Projektleiterin ihre neu gewonnen Kompetenzen zusammen.