Bilderleiste

130 Wyeth-Mitarbeiter unterstützen einen Tag lang 15 soziale Projekte

Münster. 260 helfende Hände, die einen Tag lang schrauben, malen, baggern, montieren, pflanzen, renovieren oder reparieren: 15 soziale Einrichtungen in Münster erhalten heute die ehrenamtliche Unterstützung von insgesamt 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des forschenden Arzneimittelunternehmens Wyeth Pharma. Bereits zum zweiten Mal findet der so genannte „WIR-Tag“ am Standort des Unternehmens statt. Für diesen Aktionstag hat der Vorsitzende der Geschäftsführung, Dr. Timm Volmer, die Wyeth-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freigestellt. Und nicht nur das: Der Wyeth-Chef packt selber mit an. „Verantwortung für die Gesellschaft zu übernehmen, ist ein fester Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie.

Eines der 15 Projekt, die durch die Mitarbeitenden der Fa. Wyeth durch die aktive Spende ihrer Arbeitsleistung unterstütz wurden, ist unsere Kita und Familienzentrum Lichtblick in Gievenbeck, Ahausweg 37.

Eine bisher wenig genutzte Spielecke wurde verschönert und eine Matschbahn mit Matschkuhle angelegt, um den Kindern das Element Wasser näher zu bringen. An anderer Stelle aufgeschüttet und mit Rollrasen abgedeckt, wird der abgetragene Erdboden zur Rampe für abenteuerliche Bobby-Car-Fahrten.