Bilderleiste
Posts

Start des Coolness-Training (CT®) an Ochtruper Grundschule

Am 08.04.2013, direkt nach den Osterferien, startete das Coolness-Training (CT®) für die dritten Klassen der St. Lamberti Grundschule in Ochtrup. Der Schulleiterin Frau Lütkehermölle war das Gewaltpräventionsprogramm bereits bekannt, und so setzte sie sich besonders für die Durchführung des Coolness-Trainings ein. Die Förderung eines respektvollen Umgangs miteinander, die Förderung der sozialen Kompetenzen sowie die Verfestigung eines zivilisatorischen Standards der Friedfertigkeit sind zentrale Beschreibungen und erreichbare Ziele des Trainings.

Mit Unterstützung des Fördervereins der Schule sowie zahlreicher anderer Spendengeber zeigten besonders die Soroptimisten – die weltweit größte Service-Organisation berufstätiger Frauen – ein großes Engagement, um das Angebot der Evangelischen Jugendhilfe wahrnehmen zu können.

So wurde es möglich, ein Coolness-Training mit 6 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Ev. Jugendhilfe Münsterland aus verschiedenen Arbeitsfeldern in allen vier Klassen der 3. Jahrgangstufe durchzuführen. Frau Lütkehermölle plant, daraus ein fest installiertes und standardisiertes Programm für die Drittklässler zu entwickeln, so dass jeder Jahrgang das Training einmal durchläuft.

Presse: Westfälische Nachrichten, 03.05.2013, Respekt ist keine Einbahnstraße