Bilderleiste

Willkommen

bei der Ev. Jugendhilfe Münsterland

Aktuelle Mitteilung zur Kindertagesbetreuung

Kitas und OGS der Ev. Jugendhilfe sichern Notbetreuung an ihren Standorten

Nachdem Herr Minister Dr. Stamp am vergangenen Wochenende den Anspruch auf Notbetreuung ausgeweitet hat, bieten wir in allen unseren Häusern wieder entsprechende Betreuung an. Im Kern sieht die Neuregelung vor, auch für die Kinder eine Notbetreuung vorzuhalten, bei denen nur ein Elternteil in der kritischen Infrastruktur tätig ist. Ebenfalls vorgesehen ist eine Betreuung am Wochenende! (ab dem 28.3.2020)

Für die Inanspruchnahme der Betreuung wenden Sie sich bitte jeweils an Ihr zuständiges Jugendamt (Informationen finden Sie auf den jeweiligen HPs der Orte). Die MitarbeiterInnen unserer Kitas und offenen Ganztagsgrundschulen sind Ihnen bei Fragen gerne behilflich, kontaktieren Sie die Häuser über Mail oder Telefon.

Aus dem Schreiben von Minister Dr. Stamp:

„Um den Betrieb der kritischen Infrastruktur sicherzustellen, hat die Landesregierung am vergangenen Freitag entschieden, dass ab 23.03.2020 jede Person, die in kritischer Infrastruktur tätig ist, und eine Bescheinigung des Arbeitgebers zur Unabkömmlichkeit vorlegen kann, unabhängig von der familiären Situation einen individuellen Anspruch auf eine Betreuung ihrer Kinder in Kindertagesbetreuungsangeboten hat.

Wir appellieren deshalb heute mit einem gesonderten Elternbrief auch an alle Eltern, aus Infektionsschutzgründen die Inanspruchnahme dieser Neuregelung auf das unbedingt erforderliche Maß zu beschränken.“

Notfallbetreuung im Kreis Steinfurt

Der Kreis Steinfurt hat auf seiner Internetseite Informationen veröffentlicht zur Organisation der Notfallbetreuung für Kinder, deren Eltern beruflich unabkömmlich sind.

Das Notfallbetreuungsangebot für die Kinder von Eltern dieser Berufsgruppen soll im Kreis Steinfurt im Laufe der Zeit je nach Bedarf ggf. in kleinen Gruppen (max. 5 Kinder) und bestimmten Einrichtungen gebündelt werden.

Um die Notfallbetreuung in Anspruch nehmen zu können, müssen die betroffenen Eltern einen Antrag beim zuständigen Jugendamt stellen. Mit der Antragstellung ist eine Unabkömmlichkeitsbescheinigung durch den Arbeitgeber für beide Elternteile bzw. für einen Elternteil bei Alleinerziehenden vorzulegen.

Weitere Informationen zur Notfallbetreuung, das Antragsformular sowie Email-Adressen für die Einreichung von Anträgen sind auf der Internetseite des Kreises Steinfurt erhältlich.

Wir eröffnen neue Perspektiven für Kinder, Jugendliche und Familien: Die Mitarbeitenden der Evangelischen Jugendhilfe Münsterland unterstützen und begleiten junge Menschen in den vielfältigsten Angebotsformen – damit Zukunft gemeinsam gelingt.

Wir bieten zum 01.08. oder 01.09.2020 Plätze an für das/den

Freiwilliges Soziales Jahr bzw. Bundesfreiwilligendienst

an verschiedenen Offenen Ganztagsschulen in Steinfurt, Emsdetten, Saerbeck und Hörstel.

Deine Aufgaben:

  • die Mitarbeit und Unterstützung bei der Betreuung der Grundschulkinder im OGS Alltag
  • die Mitwirkung bei der Planung und Durchführung von AG‘s

Wir bieten Dir:

  • Einblicke in die Arbeit von Offenen Ganztagsgrundschulen
  • Anleitung und Unterstützung bei der Betreuung und Förderung von Grundschulkindern
  • eine angemessene Vergütung
Hier geht’s zu den Kontaktdaten und zur Online-Bewerbung
Wir suchen Familien

Was Menschen erwartet, die sich auf den Weg machen, Pflege-, Gast- oder Inobhutnahmefamilie zu werden, wollen die Fachkräfte der Ev. Jugendhilfe Münsterland erläutern.
Sprechstunden für Interessierte sind

  • in Hörstel, Krankenhausstraße 14 jeden 1. + 3. Donnerstag im Monat, 17-18 Uhr, oder Tel 0175/2643725
  • in Gescher, Berkelweg 2 jeden 1. + 3. Donnerstag im Monat, 17-18 Uhr, oder Tel 02541-8017124,
  • in Steinfurt, Kreuzstiege 11 jeden 2. Montag im Monat, 16-18 Uhr, oder Tel 02551-7042023.
Partizipation
Mitwirkung – Anregung – Beschwerde

„Glücklich sind die, die erfahren, was man an ihnen aussetzt und sich danach bessern können.“ (William Shakespeare, 1600)

Kinder, Jugendliche, Eltern und Mitarbeitende haben bei der Ev. Jugendhilfe Münsterland die Möglichkeit, mitzuwirken und für ihre Rechte einzustehen.
Jede Idee, jede Anregung und jede Beschwerde ist eine Chance, die Qualität unseres pädagogischen und menschlichen Handelns zu verbessern. Mehr

Alle Nachrichten