Mädchenwohngruppe Emsdetten

Hemberger Damm 30
48282 Emsdetten

Tel: 02572-3600
Fax: 02572-9607791

Aufnahmealter: ab 12 Jahre
Platzzahl: 8
Mitarbeiter*innen: 5 pädagogische Fachkräfte
Betreuungszeiten: rund um die Uhr
Gesetzliche Grundlage: §§ 27, 34, 35a, 41 SGB VIII
Finanzierung: Vereinbartes Leistungsentgelt



Pädagogischer Ansatz

  • Die Mädchen in ihrer Einmaligkeit annehmen und akzeptieren
  • Geborgenheit und Schutz bieten
  • Soziales und gewaltfreies Zusammenleben ermöglichen
  • Vorhalten von Angeboten mädchenspezifischer Identifikationsmöglichkeiten

Zielgruppe

In unserer Wohngruppe für acht Mädchen ab ca. 12 Jahre, die in ihrem Familienzusammenhang nicht mehr leben können oder wollen, bieten wir Zeit und Raum, zur Ruhe zu kommen, das solidarische Miteinander in einer überschaubaren Gruppe zu erleben und sich neuen Entwicklungsprozessen öffnen zu können.


Rundgang durch die Wohngruppe


Unsere Herangehensweise

  • Herausarbeiten und Fördern individueller Stärken
  • Vorleben neuer Rollenmuster
  • Unterstützung bei der Aufarbeitung biografischer Erlebnisse
  • Begleitung von therapeutischen Prozessen
  • Einbindung in das soziale Umfeld
  • Entwicklung von Perspektiven (Schule, Beruf usw.)
  • Entwicklung von Selbstvertrauen und Selbstständigkeit
  • Unterstützung in eigenverantwortlichem Handeln

Das Team

  • Eva Giesen
  • Sabine Johnen
  • Georg Krevert
  • Marion Metten
  • Britta Kleimann


Zukunft gelingt gemeinsam