22. März 2024

Fahrt ins Klimahaus Bremerhaven

Die Evangelische Jugendhilfe Münsterland fährt mit 300 Kindern, Jugendlichen und Betreuenden zum Klimahaus nach Bremerhaven. „An drei Tagen in den Osterferien haben wir 6 Busse gechartert, um uns gemeinsam auf den Weg zu machen“, berichtet EJHM-Geschäftsführerin Karin Beckmann voller Vorfreude. Die Kinder kommen aus Wohngruppen, Pflegefamilien, Offenen Ganztagsschulen, Jugendzentren und anderen Projekten zusammen, um einen schönen Tag zu erleben. Im Klimahaus können Kinder und Jugendliche die Erde mit allen Sinnen erfahren, in einer außergewöhnlichen Weltreise durch die Klimazonen der Erde wird das Klima erlebbar.

Das Klimahaus ist mehr als ein Museum. Es ist eine einzigartige Wissens- und Erlebniswelt zu den Themen Klima, Klimawandel und Wetter.  Dieser Tag soll Anfang sein, sich mit Themen der Nachhaltigkeit und dem Umweltschutz zu beschäftigen. Bei der Evangelischen Jugendhilfe Münsterland engagieren sich Mitarbeitende in der Arbeitsgruppe Ökologie und Nachhaltigkeit. Hier geht es darum, Kinder und Jugendliche zu beteiligen und Naturschutz-Projekte konkret umzusetzen. Es gibt bereits plastikfreie Wohngruppen, Imker-Projekte mit Jugendlichen, Obstretter-Aktionen, Müllsammeltage und einen ökologisch gestalteten Gemeinschaftsgarten an einer Grundschule.“

Der Anfang ist gemacht. Nur zusammen schaffen wir es unsere Welt zu schützen.

Dieses Projekt wird ermöglicht durch die Förderung der Stiftung der Sparda-Bank Münster, der Kreissparkasse Steinfurt und durch Kollektenmittel der Diakonie Rheinland Westfalen Lippe. Vielen Dank für die Unterstützung.



Zukunft gelingt gemeinsam