Bilderleiste

Montessori Kinderhaus „Vergissmeinnicht“

M*O*K*I – „Vergissmeinnicht“

Gutes tun beim Online-Shoppen –
Mach mit!

Tappehornstr.16
48691 Vreden
Tel: 02564/390044

Email für Nachrichten / Kontaktaufnahme: Email
Leitung: Kerstin Leifkes

Herzlich Willkommen im Montessori Kinderhaus

Wir, das sind knapp 60 Kinder im Alter von 4 Monaten bis 6 Jahren

mit den dazugehörigen Eltern, 12 pädagogischen Fachkräften mit viel Herzblut, einer Kochfee, einer Putzfee und einem Gärtner.
Das MOKI ist ein zertifiziertes Montessori Kinderhaus, das immer (nach Absprache) eine offene Tür für Hospitanten hat – in jeglicher Hinsicht (Montessori Diplomkurs, Eltern , Erzieher, Lehrer, Interessierte).

Das Besondere an uns ist,

dass die Oase – unsere U3 Gruppe mit 12 Kindern – nicht direkt bei uns im MOKI Gebäude ist, sondern ein alleinstehendes kleines „Oasenparadies“, 10 m vom MOKI entfernt. Unsere Häuser stehen direkt nebeneinander in der Tappehornstraße 16 in der schönen Stadt Vreden direkt an der niederländischen Grenze.

Ankommen & Wohlfühlen

Egal, ob MOKI-Haus oder die Kleinkind-Oase, die Kindertageseinrichtung „Vergissmeinnicht“ ist für die Kinder eine verlässliche Stätte der Erziehung, Bildung, Förderung und Betreuung – kleine Gruppen und die familiäre Atmosphäre bieten den Kleinen einen Ort der Ruhe und Ausgeglichenheit in einer immer turbulenter werdenden Umwelt.

Team

Kinder und deren Eltern treffen bei uns auf fachlich ausgebildete, kompetente, kreative, vielfältig interessierte und engagierte Montessori-Pädagoginnen. Diese stehen ihnen in den täglichen Fragen der Erziehungsarbeit mit ihren Kindern stets engagiert und positiv zur Seite.

Das Wohlergehen und die positiven Entwicklungsmöglichkeiten

der Kinder immer im Blick, ist es für uns selbstverständlich, uns mit den bestmöglichen pädagogischen Basis- und Fortbildungsabgeboten auseinanderzusetzen und diese nicht nur in den Kindergarten-Alltag zu integrieren, sondern mit Begeisterung und Pioniergeist umzusetzen.

Spiel – Räume

In unserer Einrichtung leben wir das „teiloffene Konzept“. Die räumlichen Bedingungen unserer Einrichtung haben uns ermutigt, Erfahrungs-, Aktions-, eben „Spiel-Räume“ für die Kinder zu schaffen, in denen sie mit Neugier und Spontaneität, Willen und Kraft, Ausdauer und Konzentration selbst aktiv werden.

Geborgenheit & Selbstentfaltung

erleben die Kinder bei uns gleichermaßen durch sinnvolle Strukturen, wie den Gruppen- und Freispielzeiten, den gemeinsamen Mahlzeiten, den integrierten Ritualen wie auch durch die Möglichkeiten, die sich ihnen aufgrund unseres Montessori-Konzepts eröffnen.

Hilf mir, es selbst zu tun

ist unser Leitsatz nach Maria Montessori, den wir auch in unseren angewendeten pädagogischen Ansätzen konsequent verfolgen. So sehen wir uns als Helfer beim Persönlichkeitsaufbau und dem eigenverantwortlichen Tun des Kindes. Wir legen Wert auf die die persönliche Begleitung aller Kinder und ihrer Eltern.

Alle Kitas
Übersicht

Home
Vergissmeinnicht

Aktuelles / Termine

Auf einen Blick

Montessori
zum Kennenlernen

Montessori-
Kinderhaus

Kleinkinderhaus
Oase

Spielplatz-
Konzept

Die sensible Eingewöhnung

Zusammenarbeit
mit den
Familien

Stellenmarkt
der Evangelischen Jugendhilfe Münsterland